A

A

Umfrage “ Rückkehr an den Arbeitsplatz aus Sicht der erwerbstätigen Mutter“

Gerne informieren wir Euch über eine Umfrage, welche im Rahmen einer Bachelor-Arbeit erhoben wird.

Im Rahmen meiner Bachelor-Arbeit an der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) erfasst Petra Gantenbein Aspekte zur Situation erwerbstätiger Mütter am Arbeitsplatz.

Nun geht es darum, den Fragebogen zum Thema ‚Rückkehr an den Arbeitsplatz aus Sicht der erwerbstätigen Mutter‘ möglichst vielen Frauen zukommen zu lassen.

Zielgruppe sind Frauen, die seit dem 1. Januar 2016 mindestens ein Kind geboren und innerhalb eines Jahres in die Erwerbstätigkeit in der Schweiz zurückgekehrt sind. Wir freuen uns über Zahlreiche Unterstützung dieser Studie. Alle Informationen sind im folgenden Dokument enthalten.

Danke für die Mitarbeit!


Umfrage “ Rückkehr an den Arbeitsplatz aus Sicht der erwerbstätigen Mutter“

Gerne informieren wir Euch über eine Umfrage, welche im Rahmen einer Bachelor-Arbeit erhoben wird.

Im Rahmen meiner Bachelor-Arbeit an der Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) erfasst Petra Gantenbein Aspekte zur Situation erwerbstätiger Mütter am Arbeitsplatz.

Nun geht es darum, den Fragebogen zum Thema ‚Rückkehr an den Arbeitsplatz aus Sicht der erwerbstätigen Mutter‘ möglichst vielen Frauen zukommen zu lassen.

Zielgruppe sind Frauen, die seit dem 1. Januar 2016 mindestens ein Kind geboren und innerhalb eines Jahres in die Erwerbstätigkeit in der Schweiz zurückgekehrt sind. Wir freuen uns über Zahlreiche Unterstützung dieser Studie. Alle Informationen sind im folgenden Dokument enthalten.

Danke für die Mitarbeit!

Unterschriftensammlung: Elternzeit – Initiative

Nachdem das Parlament sich nur für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub ausgesprochen hat, und nicht vier gemäss Initiative und wie es auch der VSAO gefordert hat, wurde heute im Kanton Zürich die Elternzeit-Initiative lanciert. Die Argumente für eine Elternzeit:

  • Förderung der Gleichstellung zwischen Mann und Frau
  • Entgegenwirken der Frauendiskriminierung im Arbeitsmarkt
  • Förderung der Gesundheit von Mutter und Kind
  • Erhöhung des familiären Engagements der Väter und Stärkung der Vater-Kind-Beziehung
  • Mehrwert für Unternehmen Volkswirtschaftlicher Gewinn

Damit über die Umsetzung einer Elternzeit in der Politik ernsthaft debattiert wird, baucht es eine breite Allianz von links bis rechts und damit auch ein Engagement der Ärzteschaft. Mit deiner Unterschrift, egal mit welcher Partei du sonst sympathisiert, zeigst du deinen Willen für die Sache, dass endlich etwas ins Rollen kommt. Je schneller die Unterschriften beisammen, umso stärker das Symbol! Somit am besten gleich:

Hier gehts zur Webseite und hier zur Unterschriftensammlung!


Unterschriftensammlung: Elternzeit – Initiative

Nachdem das Parlament sich nur für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub ausgesprochen hat, und nicht vier gemäss Initiative und wie es auch der VSAO gefordert hat, wurde heute im Kanton Zürich die Elternzeit-Initiative lanciert. Die Argumente für eine Elternzeit:

  • Förderung der Gleichstellung zwischen Mann und Frau
  • Entgegenwirken der Frauendiskriminierung im Arbeitsmarkt
  • Förderung der Gesundheit von Mutter und Kind
  • Erhöhung des familiären Engagements der Väter und Stärkung der Vater-Kind-Beziehung
  • Mehrwert für Unternehmen Volkswirtschaftlicher Gewinn

Damit über die Umsetzung einer Elternzeit in der Politik ernsthaft debattiert wird, baucht es eine breite Allianz von links bis rechts und damit auch ein Engagement der Ärzteschaft. Mit deiner Unterschrift, egal mit welcher Partei du sonst sympathisiert, zeigst du deinen Willen für die Sache, dass endlich etwas ins Rollen kommt. Je schneller die Unterschriften beisammen, umso stärker das Symbol! Somit am besten gleich:

Hier gehts zur Webseite und hier zur Unterschriftensammlung!

SMART MONDAY – Kollege Roboter: Was er kann und was nicht.

Am Montag, 18. November 2019 ab 19.00 Uhr findet im Kaufleuten Zürich ein Smart Monday zum Thema Roboter statt.

Im Vortrag von Prof. Dr. Roland Siegwart werden aktuelle Forschungsthemen und Herausforderungen in der Robotik präsentiert und zukünftige Anwendungen in der Arbeitswelt diskutiert.

Alle Informationen finden sich im folgenden Flyer! 


SMART MONDAY – Kollege Roboter: Was er kann und was nicht.

Am Montag, 18. November 2019 ab 19.00 Uhr findet im Kaufleuten Zürich ein Smart Monday zum Thema Roboter statt.

Im Vortrag von Prof. Dr. Roland Siegwart werden aktuelle Forschungsthemen und Herausforderungen in der Robotik präsentiert und zukünftige Anwendungen in der Arbeitswelt diskutiert.

Alle Informationen finden sich im folgenden Flyer! 

Wir haben viele spannende Weiterbildungen für euch!

Gerne machen wir euch auf viele spannende Weiterbildungen in diesem Jahr aufmerksam!

>>Aktuelle Weiterbildungen 2019<<

Wir haben viele spannende Weiterbildungen für euch!

Gerne machen wir euch auf viele spannende Weiterbildungen in diesem Jahr aufmerksam!

>>Aktuelle Weiterbildungen 2019<<

Filmtipp: Myanmar Midwife – Aus dem Leben einer Hebamme in Myanmar

Der Film «Myanmar Midwife» zeigt Daw Nweni Cho, eine staatliche Hebamme in Myanmar bei ihrer täglichen Arbeit. Daw Nweni Cho versorgt sieben Dörfer mit über 2000 Menschen und ist neben ihren Aufgaben als Hebamme auch für die medizinische Grundversorgung der Dorfbewohner zuständig.
Auf eindrückliche Weise veranschaulicht der Film, unter welchen Bedingungen vom Staat angestellte Hebammen in Myanmar arbeiten, sowie die Umstände und Risiken, unter denen Frauen gebären.
 
Dienstag, 12. November 2019, um 18:30 in Winterthur
Kino Kiwi Center, Neumarkt 11-13, Winterthur
Montag, 18. November 2019, um 18:30 in Luzern
stattkino, Löwenplatz 11, Luzern
Dienstag, 19. November 2019, um 18:30 in Baden/Wettingen
Orientkino, Landstrasse 2, Wettingen
 
Programm: 
  • Dokumentarfilm „Myanmar Midwife“ (43‘)
  • Anschliessend Film „Ein Jahr danach“ (8‘)
  • Podiumsgespräche:
  • In Luzern mit Carine Weiss (Filmproduzentin) und Manuela Bracale (Präsidentin Women’s Hope International)
  • In Baden mit Valentina Maggiulli (CEO and Head of Programmes Women’s Hope International)
  • Originalsprache mit deutschen Untertiteln
  • Eintritt frei / Kollekte
Die Platzzahl ist beschränkt. Eine Reservation wird empfohlen und ist jeweils bis am Vorabend möglich an: event@womenshope.ch. Reservierte Tickets müssen am jeweiligen Aufführungstag zwischen 17 und 18 Uhr im Kino abgeholt werden. Danach werden die Plätze freigegeben.

Filmtipp: Myanmar Midwife – Aus dem Leben einer Hebamme in Myanmar

Der Film «Myanmar Midwife» zeigt Daw Nweni Cho, eine staatliche Hebamme in Myanmar bei ihrer täglichen Arbeit. Daw Nweni Cho versorgt sieben Dörfer mit über 2000 Menschen und ist neben ihren Aufgaben als Hebamme auch für die medizinische Grundversorgung der Dorfbewohner zuständig.
Auf eindrückliche Weise veranschaulicht der Film, unter welchen Bedingungen vom Staat angestellte Hebammen in Myanmar arbeiten, sowie die Umstände und Risiken, unter denen Frauen gebären.
 
Dienstag, 12. November 2019, um 18:30 in Winterthur
Kino Kiwi Center, Neumarkt 11-13, Winterthur
Montag, 18. November 2019, um 18:30 in Luzern
stattkino, Löwenplatz 11, Luzern
Dienstag, 19. November 2019, um 18:30 in Baden/Wettingen
Orientkino, Landstrasse 2, Wettingen
 
Programm: 
  • Dokumentarfilm „Myanmar Midwife“ (43‘)
  • Anschliessend Film „Ein Jahr danach“ (8‘)
  • Podiumsgespräche:
  • In Luzern mit Carine Weiss (Filmproduzentin) und Manuela Bracale (Präsidentin Women’s Hope International)
  • In Baden mit Valentina Maggiulli (CEO and Head of Programmes Women’s Hope International)
  • Originalsprache mit deutschen Untertiteln
  • Eintritt frei / Kollekte
Die Platzzahl ist beschränkt. Eine Reservation wird empfohlen und ist jeweils bis am Vorabend möglich an: event@womenshope.ch. Reservierte Tickets müssen am jeweiligen Aufführungstag zwischen 17 und 18 Uhr im Kino abgeholt werden. Danach werden die Plätze freigegeben.


Slogan für den 5. Mai – Internationaler Hebammentag

Hebammen verteidigen Frauenrechte.

Midwives defenders of Women’s Rights.

Les sages-femmes défendent les droits des femmes.

Le levatrici difendono i diritti delle donne.


Slogan für den 5. Mai – Internationaler Hebammentag

Hebammen verteidigen Frauenrechte.

Midwives defenders of Women’s Rights.

Les sages-femmes défendent les droits des femmes.

Le levatrici difendono i diritti delle donne.



Placeholder

Kurse, Umfragen oder Studien online publizieren

Gerne ermöglichen wir Ihnen, ihre Kurse und Angebote zu publizieren. Nutzen sie dafür folgenden Kontakt.

Führen sie gerade eine Umfrage oder Studie durch oder Suchen Teilnehmer für ein Projekt? Nutzen sie dafür unsere Pinnwand rechts auf der Newsseite.

Kurse, Umfragen oder Studien online publizieren

Gerne ermöglichen wir Ihnen, ihre Kurse und Angebote zu publizieren. Nutzen sie dafür folgenden Kontakt.

Führen sie gerade eine Umfrage oder Studie durch oder Suchen Teilnehmer für ein Projekt? Nutzen sie dafür unsere Pinnwand unten auf der Newsseite.

Image
0
Gründungsjahr

0
Sektionsmitglieder

0
Vorstandsfrauen

0
Geburten in der Sektion 2015

«Zu jeder Schwangerschaft gehört eine Hebamme.»

SCHWEIZER HEBAMMENVERBAND FOLGEN AUF